Mariendistel Wirkung

Keine andere Heilpflanze soll eine so effektive, gesundheitsfördernde Wirkung auf die Leber haben, wie die Mariendistel. Forscher machen vor allem das in vergleichsweise großen Mengen enthaltene Silymarin für diesen Effekt verantwortlich. Dabei handelt es sich um einen pflanzlichen Heilstoff, der sich aus

  • Silbinin
  • Isosilbinin
  • Silychristin
  • und Silydianin

zusammensetzt. Obendrein versorgt die Mariendistel das Organ mit fettreichem Öl und wertvollem Eiweiß. Bereits in der Antike wurde die Mariendistel gegen Leberbeschwerden beziehungsweise -Erkrankungen eingesetzt. Allerdings nutzten Naturheiler damals noch das Kraut der Pflanze. Moderne Untersuchungen haben ergeben, dass von diesem Pflanzenteil nur halb so viel Nutzen ausgeht wie von den getrockneten Früchten, die heutzutage in Präparaten verarbeitet werden. Die Früchte der Mariendistel weisen je nach Wertigkeit 1,5 bis 3 % Silymarin auf.

Vor allem Schadstoffe belasten das lebenswichtige Organ, das eine weitaus größere Relevanz für die Gesundheit besitzt, als viele Menschen vermuten. Ein ungesunder Lebensstil mit hohem Alkoholkonsum, fettigem Essen und großen Portionen sowie häufig überflüssige Medikamenten Therapien richten auf Dauer einen erheblichen Schaden an. Das Fatale an einem Leberzerfall ist, dass die Entzündung aufgrund ausbleibender äußerlicher Symptome häufig unbemerkt voranschreitet. Aus diesem Grund empfiehlt es sich, Mariendistel Extrakte vorbeugend einzunehmen. Ratsam ist eine Dosierung von 200 bis 420 g pro Tag. In der Homöopathie entspricht dies einer Potenz von D1 bis D6.

Doch auch akute Krankheiten wie Hepatitis oder einer Leberzirrhose ist Mariendistel in der Lage, zu heilen. In erster Linie ist die Leber dafür zuständig, den Giftstoff Ammoniak in Harnstoff umzuwandeln, damit keine gesundheitsschädlichen Substanzen in den Blutkreislauf geraten. Die getrockneten Früchte der Mariendistel geben bei diesem Prozess grundlegende Unterstützung, indem sie die Leber stärken. Das enthaltene Silymarin wirkt auf vielerlei Arten:

  • es verändert die äußere Struktur der Leberzellen und verhindert somit das Eindringen von Schadstoffen
  • es bekämpft freie Radikale und Lipide (schädliche Fette), die häufig zu einer Fettleber führen
  • es regt die Protein Produktion in der Leber an, sodass sich neue Leberzellen bilden können
  • es heilt Entzündungen und Leberschäden aufgrund der entzündungshemmenden Wirkung

Obendrein fördert die Mariendistel die Produktion der Gallenflüssigkeit. Liegt bei diesem Stoffwechselvorgang eine Störung vor, kommt es zu Sodbrennen, Völlegefühl und Blähungen.

Wirkung auf Herzkreislauf und Blutdruck

Verkalkungen und Ablagerungen schädlicher Fette erhöhen den Blutdruck, da das Herz mehr Arbeit verrichten muss, um die Blutkörperchen durch die erstarrten Adern zu pumpen. Vor allem Cholesterin aus fettigem Essen lagert sich an den Gefäßwänden ab und verengt diese mehr und mehr. In vielen Studien konnte die regelmäßige Einnahme der Mariendistel die Cholesterinwerte der Probanden senken. Gleiches gilt für das sogenannte ADMA, auch bekannt als asymmetrisches Dimethylarginin. Diesem bedenklichen Stoff wirkt die Heilpflanze ebenfalls entgegen. Vor allem Diabetiker weisen eine erhöhte ADMA Konzentration im Körper auf. Ohnehin gilt die Zuckerkrankheit als eine der häufigsten Ursachen für ein instabiles Herz-Kreislauf-System und erhöhten Blutdruck. Oxidativer Stress sowie Entzündungen im Körper sind naheliegende Gründe für die Entstehung von Diabetes. 

Dank ihrer antioxidativen Eigenschaft sowie der entzündungshemmenden Wirkung senkt die Mariendistel das Risiko, an der Störung der Insulinproduktion zu erkranken.

Wirkung auf die Haut

Sämtliche Prozesse des Körpers sind durch einen einheitlichen Stoffwechsel voneinander abhängig. Somit resultieren Hauterkrankungen zumeist aus tief liegenden Störungen der Organe. Insbesondere die Gesundheit der Leber spielt diesbezüglich eine wichtige Rolle. Ist sie in ihrer Funktion gestört, werden nicht ausreichend Giftstoffe aus dem Körper gespült. Diese lagern sich in den Hautschichten ab und verursachen dort Entzündungen. Obendrein speichert die Leber wichtige Vitamine, die der Hautgesundheit zu Gute kommen, das Hautbild geschmeidig und strahlend machen. Eine Störung der Leberfunktion äußert sich nicht zuletzt an einem Juckreiz. Indem die Mariendistel die Leber regeneriert, schützt sie also gleichzeitig die Haut. Allein der regelmäßige Konsum von Mariendistel Tee kann positive Effekte hervorrufen. Die entzündungshemmende Wirkung befreit von Akne und Flechten. Da Extrakte aus der Mariendistel freie Radikale bekämpfen, unterstützt die Heilpflanze sogar die Hautkrebstherapie.

Wirkung auf die Psyche

Die Forschungsergebnisse gingen durch die Medien und die Literatur und sorgten für einen regelrechten Ansturm auf Probiotika und ballaststoffreiche Lebensmittel: für die Psyche des Menschen ist in erster Linie von der Darmgesundheit abhängig. Schon lange existiert der Ausdruck „sauer zu sein“, ein Synonym für schlechte Laune oder Wut. Tatsächlich reagiert der Körper mit depressiver Verstimmung auf einen unausgeglichenen Säure-Basen Haushalt. Schadstoffe belasten den Darm und fördern die Produktion schlechter Darmbakterien. Indem die Mariendistel die Leber stärkt, werden diese Schadstoffe aus dem Körper gespült und der Darm saniert. Ein gutes Bauchgefühl bedeutet automatisch positives Denken. Außerdem vertreibt die Mariendistel die Lethargie und Müdigkeit, die eine kranke Leber zur Folge hat.

Für nähere Hintergrundinformationen und tiefgreifendere Behandlungsmethoden ist folgender Beitrag sehr zu empfehlen: https://mariendistel-info.de/wirkung/

Das könnte Sie auch interessieren

MSM Erfahrungen

MSM Erfahrungen Bei Haarausfall, Arthrose etc. | Tiere und MenschenStudien MSM ist ein Naturheilmittel, das im Gegensatz zu Medikamenten aus der Schulmedizin keiner Prüfung im Labor unterliegt. Empfehlungen zur Wirkung und Dosierung basieren lediglich auf...

Moringa

Moringa Wasseraufbereitung, Darreichungsformen (Tee, Pulver, Öl etc) Moringa ist in der Naturheilkunde als pflanzliches Mittel für die alternative, schonende Therapie zahlreicher Beschwerden bekannt. Zu den Hauptanwendungsgebieten zählen: Anämie Diabetes Bluthochdruck...

MSM Schwefel Kritik

MSM Schwefel Kritik Schädlich, Warung, Nebenwirkungen Obgleich das Naturheilmittel MSM von vielen Homöopaten als vollkommen unbedenklich angepriesen wird, sprechen Experten einige Kontraindikationen und Warnungen bei individuellen Erkrankungen...

Übergewicht und Diabetes

Übergewicht und Diabetes  Die Anzahl der Diabetiker hat sich in den letzten Jahren mehr als verdoppelt. Selbst Kinder sind mittlerweile betroffen. Wobei man hier zwischen den Typen 1 und 2 unterscheiden muss. Ersterer ist eine Autoimmunkrankheit, die entweder vererbt...

MSM Wirkung

MSM Wirkung Haare, Psyche, Haut | Kapseln, PulverImmer mehr Menschen ziehen das Naturheilmittel MSM Medikamenten aus der Schulmedizin vor. Nicht nur wegen der geringen Wahrscheinlichkeit von Nebenwirkungen aufgrund des natürlichen Ursprungs ist...

MSM Kapseln

MSM Kapseln Wirkung, Erfahrungsberichte, Studien | Wo kaufen?MSM Kapseln sind neben MSM Tabletten die häufigste Darreichungsform des organischen Schwefels. Der eigentliche Wirkstoff liegt in Pulverform vor und ist in einer verzehrbaren Hülle...

Wer wir sind
Texter MSM-DMSO

Texter MSM-DMSO

Wir sind ein kleines Team aus Naturheilexperten, die sich schon lange mit der Erforschung der alternativen Medizin befassen. Die Informationen, die Besucher auf unserer Seite finden, beruhen allesamt ausschließlich auf seriösen, nachweisbaren Forschungsergebnissen. Zum Teil haben wir die Fakten selbst in Erfahrung gebracht, zum Teil haben wir aber auch ausführliche Recherchearbeit betrieben, um Interessierte mit allen relevanten Informationen zu versorgen.

Die Entdeckung unserer Begeisterung für DSMO und MSM ist eher zufällig entstanden. Glück im Unglück könnte man es nennen. Nachdem ein Familienmitglied aufgrund von fortgeschrittener Arthrose kaum noch fähig war, am Alltag teilzunehmen und auch jegliche Behandlung der Schulmedizin versagte, stießen wir auf MSM Präparate. Es war wie ein Wunder. Nach kurzer Zeit zeigte sich eine deutliche Verbesserung der Symptome. Unsere Begeisterung veranlasste uns dazu, uns völlig der Naturheilkunde zu widmen und diese Homepage ins Leben zu rufen. Seitdem haben wir MSM und DSMO auch in vielen anderen Anwendungsbereichen geprüft und wurden nicht enttäuscht.